Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

VDSF Leitwert-Messgerät G

VDSF Leitwert-Messgerät G

Beim Leitwert-Messgerät G vom VDSF handelt es sich zwar schon um ein älteres Modell, doch das tut seiner Funktion überhaupt keinen Abbruch. Prinzipiell gibt es zu dem Gerät nicht viel zu sagen, denn es tut was es soll und das mit kinderleichter Bedienung: 9V-Batterie rein, einschalten und ins Wasser halten. Die Leitfähigkeit kann dann über den Schiebeschalter an der Seite in 3 wählbaren Auflösungen angezeigt werden:

19,99 mS/cm
199,9 µS/cm
1999 µS/cm

Erster Eindruck

Generell machen Gehäuse, Kabel und Messsonde einen soliden Eindruck. Das Display ist deutlich abzulesen und die Sonde bedarf keiner Wartung. Nach dem Aussehen zu urteilen, wurde das Gerät von Greisinger produziert und dann vom VDSF gelabelt.

Genauigkeit

Zur Genauigkeit kann man ohne Eichlösung nur wenig sagen. Doch selbst wenn ein paar µS/cm mehr oder weniger angezeigt würden, wäre das Ergebnis immer noch brauchbar.

Bezugsquellen

Produziert und verkauft wird es wohl nicht mehr – zumindest ist im Internet kein Angebot zu finden. Vielleicht findet man noch eines in Restbeständen oder kann es gebraucht ergattern. Unser Exemplar wurde uns sogar geschenkt.

Fazit

Vermutlich wird man das Leitwert-Messgerät G nur noch gebraucht bekommen, doch das mindert den Nutzen in keiner Weise. Es eignet sich hervorragend um das Messprotokoll zu erweitern, E-Fischereigeräte einzustellen oder vermeintliche Nährstoff-Einleitungen im Auge zu behalten.

Über Niklas


Gewässerwart im Angelverein seit 2010, Vorsitzender eines Gewässerschutz Vereins und Gründer des Gewässerwart Blogs. Begeisterter Skandinavien-Fahrer, Angler und Medieninformatiker.

Kommentare

  1. Simon Meckl meint:

    Hallo!

    Ich hätte 2 fragen ! 1: Muss bei der Messung das obere Loch unter der Wasseroberfläche sein wahrscheinlich ja oder? Ist das der TemperaturSensor für die automatische Temperaturkompensation? 2: Gibt es Tabellen mit Leitfähigkeitswerten für fischgewässer wie sie sein sollten und mit erhöhten werten...? Als Anhaltspunkt wäre das super!

    MfG Simon Meckl

Deine Meinung ist uns wichtig

*