Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Interview zum Thema Wasserkraft mit Rainer Hagemeyer

Interview zum Thema Wasserkraft mit Rainer Hagemeyer

Dr. Rainer Hagemeyer ist 1. Vorsitzender des Landesverbands Westfälischer Angelfischer e.V. und gibt in folgendem Interview ein Statement zum aktuellen Stand der Wasserkraftnutzung ab. In klaren Worten skizziert er die Problematik der in Deutschland von Energieversorgern und Politik hoch angepriesenen, vermeintlich ökologisch wertvollen Wasserkraftanlagen und gibt einen Einblick in den Entstehungsgeschichte der Wasserkraft. Er ist davon überzeugt, dass die subventionierte Wasserkraft mehr Schaden anrichtet als die breite Bevölkerung zu wissen scheint und fordert die Abschaffung jeglicher finanzieller Unterstützung für den Betrieb von Wasserkraftwerken. Das Interview wurde […]

Filmtipp: Die Rettung der Quappe

Filmtipp: Die Rettung der Quappe

Die Quappe gehört in Deutschland zu den stark gefährdeten Tierarten. In Nordrhein-Westfalen steht sie beispielsweise auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere. Durch die massiven Eingriffe des Menschen in die Flusssysteme wurden die Lebensräume der Quappe zerstört. Besonders Querbauwerke und Begradigungen hindern die Quappe geeignete Laichplätze zu finden und so verschwand die Art fast gänzlich. Nun fördert ein Artenhilfsprogramm des DAFV-Landesfischereiverbandes Westfalen und Lippe die Wiederansiedlung der Quappe in Nordrhein-Westfalen. Der folgende Film dokumentiert die bisher unerforschte Nachzucht der Quappe durch […]

Grundlagen der Zugnetzfischerei

Grundlagen der Zugnetzfischerei

Bei der Zugnetzfischerei in Binnengewässern wird ein Zugnetz zum Fang von ganzen Fischschwärmen eingesetzt. Dabei ist das Netzgeflecht zwischen einer Schwimmleine an der Wasseroberfläche (Oberleine) und einer Sinkschnur am Gewässergrund (Unterleine) befestigt. Die Montage wird zunächst in tieferen Wasserbereichen ausgelegt und anschließend bis zum Ufer herangezogen. Durch das Einholen werden die Fische immer weiter zusammengetrieben  und können schließlich am Ufer entnommen werden. Als Gewässerwart kann man sich diese Technik zur Bestandskontrolle oder -regulierung zu nutze machen. Beste Zeiten sind Frühjahr und Herbst, […]

Videos auf YouTube

Videos auf YouTube

Unsere Videos über Produkttest, Erfahrungsberichte und Praxistipps für Gewässerwarte findet ihr ab jetzt in unserem YouTube-Channel. Zwar befinden sich momentan erst wenige Videos im Channel, doch wird sich das im Laufe der Zeit ändern. Von Zeit zu Zeit werden weitere Clips folgen. Also dran bleiben und etwas Geduld haben.

Markierung von Lachs und Meerforelle

Markierung von Lachs und Meerforelle

Bemühungen vieler Angelvereine und Naturschutzverbände bewirken, dass immer mehr Fließgewässer für Fische und Kleinstlebewesen wieder durchgängig werden. Aufgrund der verbesserten Wandermöglichkeiten, beginnen die Vereine mit dem Initialbesatz von anandromen Wanderfischen, wie Meerforelle und Lachs. Um den Erfolg dieser Wiederansiedlungsprojekte messen zu können, werden alle Jungfische vor dem Aussetzen markiert. Hierbei wird ihnen die Fettflosse entfernt. So kann bei E-Befischungen – aber auch beim Angeln – schneller zwischen Bachforelle, Meerforelle oder Lachs unterschieden werden. Ablauf der Markierung Aus den Aufwuchsbecken gekeschert, landen die […]

Hanna Checktemp 1C - Pocket Thermometer

Hanna Checktemp 1C - Pocket Thermometer

Die Wassertemperatur darf bei der chemischen Gewässeruntersuchung nicht fehlen und muss bei jeder Probenahme überprüft werden. Diese Routine-Messung sollte daher schnell und exakt von Statten gehen, um effektiv arbeiten zu können. Im Gegensatz zu trägen Flüssigkeitsthermometern versprechen digitale Thermometer, wie das Hanna Checktemp 1C, genau diese Eigenschaften. Und genau dieses Messgerät nehmen wir hier genauer unter die Lupe. Technischen Details Zunächst die technischen Details aus der Produktbeschreibung der Hersteller-Webseite: Typ HI 98509 Messbereich -50.0 bis 150.0 °C Auflösung 0.1 °C Genauigkeit ± 0.3 °C (-20.0 bis 90.0 °C), […]

Kritischer Beitrag zur Wasserkraft

Kritischer Beitrag zur Wasserkraft

Nachdem die deutsche Regierung im Eiltempo die atomare Energiegewinnung abgeschafft hat und nun wild mit Fördergeldern für den Ausbau erneuerbarer Energiequellen um sich wirft, ist es an der Zeit einen konkreten, zielführenden Masterplan zur Steuerung der Stromerzeugung zu entwickeln. Da es diesen aber bisher nicht gibt, werden Energiegewinnungsformen bezuschusst, die beim näheren Hinsehen völlig absurd wirken. Ob sinnvoll oder nicht, der selbstverliehene Stempel ökoligischer Verträglichkeit sieht eben für Geber und Nehmer der Finanzhilfe nach außen immer gut aus. Folgender Beitrag […]

Die Überfischung der Meere

Die Überfischung der Meere

Auf sehr anschauliche und prägnante Weise zeigt das Kurz-Video „Die Überfischung der Meere“, welche Dimensionen der Fischfang in unseren Meeren bereits angenommen hat und das Alternativen, wie Aquakulturen, mehr Verkaufsargumente als Lösungsansätze sind. Auf diese Missstände wird zwar an vielen Stellen immer wieder hingewiesen, doch scheinen die Informationen noch nicht in den Köpfen der Verbraucher angekommen zu sein.

Die Natur kapieren und kopieren - Viktor Schauberger

Die Natur kapieren und kopieren - Viktor Schauberger

Viktor Schauberger ist unter anderem für die Entwicklung innovativer Schwemmanlagen bekannt, die in den 1930er Jahren in Österreich erbaut wurden. Durch Beobachtungen an natürlichen Gebirgsbächen studierte er die Fortbewegung von Wasser und erkannte dessen besondere Energiepotentiale. Beim Entwurf der Schwemmanlagen machte er sich dies zu Nutze, in dem er zum Beispiel Transportrinnen entwarf, die natürliche Verwiblungseffekte des Wassers nachempfanden. Seine Erfahrungen im Umgang mit Wasser übertrug er auch auf den Wasserbau. Im Gegensatz zum Geist der Zeit forderte er einen natürlichen Wasserbau, der die Natur nicht „korrigiert“. Statt massive, […]