Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Ruhrgeschichten - Sommerbeginn

Ruhrgeschichten - Sommerbeginn

„Das Wasser ist niemals einsam.“ schrieb einst der Schriftsteller Elias Canetti. Wie wahr diese Worte sind, konnten mein Gewässerwartkollege und ich in den vergangenen Frühjahrs- und Sommermonaten sehr eindrucksvoll erleben, denn während der Monate April bis Juli war eine möglichst genaue Ermittlung der Artenvielfalt in unseren Hausgewässern (Ruhr und Vereinsteich) angesagt. Da wir hierbei auf diverse Wasserbewohner stießen, kann von Einsamkeit also keine Rede sein. 😉 Biologische Gewässeruntersuchungen & Krebsbestand Zunächst führten wir dazu mehrere biologische Gewässeruntersuchungen mittels Sedimentproben durch. Wie in unseren Kindertagen standen […]

Bauanleitung für Krebskorb

Bauanleitung für Krebskorb

Für die Erfassung des Krebsbestands oder die Entnahme gebietsfremder Krebsarten – beispielsweise Signal- oder Kamberkrebs – werden häufig Krebskörbe eingesetzt. Im Fachhandel gibt es zwar schon vorgefertigte Modelle, wie den Krebskorb Pirat, allerdings kosten diese meist um die 20€ pro Korb. Sicher – die gekauften Körbe sind zwar sehr stabil, aber für den gelegentlichen Gebrauch lassen sich auch selbstgebaute Krebskörbe für rund 5€ herstellen. Anleitung Material & Werkzeug Teichpflanzkörbe: quadratisch,  Breite 28 oder 35cm, 2 Stück pro Krebskorb Blumentopf: Plastik, Ø ca. 7cm Draht Kabelbinder […]

Unterscheidung von Krebsen

Unterscheidung von Krebsen

Fische und Pflanzen sind wohl die auffälligsten und bekanntesten Bestandteile unserer Gewässer. Andere Lebewesen, deren Existenz vielen gar nicht bekannt ist, sind die Krebse. Sowohl in Fließ- als auch in Stillgewässern vorkommend, sind sie die Ameisen im Wasser, beseitigen Detritus und As. Problematisch ist die Ausbreitung gebietsfremder Arten, wie dem amerikanische Signalkrebs. Die Einwanderer sind Überträger der Krebspest, unempfindlicher gegenüber der Krankheit als unsere einheimischen Arten und verdrängen diese daher zunehmend. Wer ein Krebs-Monitoring im eigenen Gewässer durchführen möchte und die Krebse […]

Krebskorb "Pirat"

Krebskorb "Pirat"

Neben Fischen, Pflanzen und Kleinstlebewesen gehören auch die Krebse zu einem wichtigen Bestandteil unserer Gewässer. Interessant also zu wissen, ob Krebse im eigenen See oder Fluss vorkommen. Für ein Krebs-Monitoring benötigt man geeignetes Fanggerät. Es bieten sich Netzreusen, Aalrohre und Krebskörbe an. Letztere sollen hier vorgestellt werden. In diesem Fall handelt es sich um das Modell Pirat. Der Krebskorb Der Korb ist aus sinkendem Plastik gefertigt und besitzt einen Clip-Verschluss, der ein schnelles Auf- und Zuklappen ermöglicht. Köder können so bequem befestigt […]