Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Bericht des Gewässerwarts - Was gehört rein?

Bericht des Gewässerwarts - Was gehört rein?

Der Bericht des Gewässerwarts ist ein wichtiger Bestandteil der alljährlichen Jahreshauptversammlung. Der Abschlussbericht gibt die Möglichkeit zurückzublicken und eine Resümee aus der getanen Arbeit des vergangenen Jahres zu ziehen. Doch was gehört alles in den Bericht und wie baut man den Vortrag thematisch auf? Eine Übersicht und eine Vorlage dazu findet ihr in diesem Artikel. Inhalte des Berichts 1. Allgemeine Informationen Man beginnt zunächst mit allgemeinen Informationen, die sich nicht speziell auf ein Gewässer beziehen, sondern eher struktureller und organisatorischer Natur sind: besuchte […]

Gewässerwart werden - Ausbildung nötig?

Muss man vor der Wahl zum Gewässerwart eine bestimmte Prüfung oder Ausbildung absolvieren? Obwohl man es vielleicht im burökratisch geprägten Deutschland erwarten würde, ist es keine Pflicht. Jedes Vereinsmitglied kann sich ohne Vorkenntnisse zur Wahl aufstellen lassen. Es entscheidet allein die Mitgliederversammlung, wer Gewässerwart wird. Ausbildung trotzdem notwendig An dieser Stelle sei vor der Annahme gewarnt, komplett ohne Ausbildung auskommen zu können. Mindestens die Grundlagen-Seminare sollte jeder Gewässerwart besucht haben. Diese werden von diversen Fischerei-Verbänden oder staatlichen Fischereischulen meist im […]

Aufgaben des Gewässerwarts

Beobachtungen, Proben & Analysen Die wichtigsten Aufgaben des Gewässerwarts sind die Datenerhebung durch Untersuchungen und Beobachtungen, die anschließende Auswertung der erhobenen Daten und die Interpretation der Ergebnisse.  Mit diesen Daten kann er den gesamten Gewässerzustand von Fließ- und Stillgewässern über kurze bis lange Zeiträume (Stunden bis zu Jahren) verfolgen, um Veränderungen im System erkennen und angemessen handeln zu können. Diese Tätigkeiten machen den größten Teil der Arbeit aus und erfordern einen relativ hohen Zeitaufwand, Sorgfalt und vor allem Engagement. Die folgenden Beispiele umreißen […]