Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Unterscheidung von Krebsen

Unterscheidung von Krebsen

Fische und Pflanzen sind wohl die auffälligsten und bekanntesten Bestandteile unserer Gewässer. Andere Lebewesen, deren Existenz vielen gar nicht bekannt ist, sind die Krebse. Sowohl in Fließ- als auch in Stillgewässern vorkommend, sind sie die Ameisen im Wasser, beseitigen Detritus und As. Problematisch ist die Ausbreitung gebietsfremder Arten, wie dem amerikanische Signalkrebs. Die Einwanderer sind Überträger der Krebspest, unempfindlicher gegenüber der Krankheit als unsere einheimischen Arten und verdrängen diese daher zunehmend. Wer ein Krebs-Monitoring im eigenen Gewässer durchführen möchte und die Krebse […]

Krebskorb "Pirat"

Krebskorb "Pirat"

Neben Fischen, Pflanzen und Kleinstlebewesen gehören auch die Krebse zu einem wichtigen Bestandteil unserer Gewässer. Interessant also zu wissen, ob Krebse im eigenen See oder Fluss vorkommen. Für ein Krebs-Monitoring benötigt man geeignetes Fanggerät. Es bieten sich Netzreusen, Aalrohre und Krebskörbe an. Letztere sollen hier vorgestellt werden. In diesem Fall handelt es sich um das Modell Pirat. Der Krebskorb Der Korb ist aus sinkendem Plastik gefertigt und besitzt einen Clip-Verschluss, der ein schnelles Auf- und Zuklappen ermöglicht. Köder können so bequem befestigt […]

Schonzeiten und Mindestmaße

Im Internet kursieren viele Listen mit Schonzeiten und Mindestmaßen aus den Fischereiverordnungen der Bundesländer. Vor allem Angelvereine und private Anbieter stellen diese gerne zur Verfügung. Das ist zunächst keine schlechte Idee, doch werden die Informationen an vielen Stellen nicht kontinuierlich gepflegt. Die Angaben sind oftmals falsch und nicht auf dem Stand der aktuellen Rechtslage. Aus diesem Grund verweisen wir an dieser Stelle auf die zentralen Informationsportale der zuständigen Bundesländer. Hier finden Sie in den Fischereiverordnungen alle aktuellen Schonzeiten, Mindestmaße und andere gesetzliche […]

Kontakt zu Fischereibehörden

Kontakt zu Fischereibehörden

Adressen und Kontaktinformationen aller Fischereibehörden in Deutschland findet man auf der Website Fischerei in Deutschland – Portal des Bundes und der Länder.

Fernglas Bresser Hunter 10x50

Fernglas Bresser Hunter 10x50

Wenn es um die Beobachtung auf Entfernung geht, lassen einen die eigenen Augen doch manchmal im Stich. Daher musste Abhilfe her: ein Fernglas. Ein kostengünstiges aber dennoch gutes Fernglas für den Gelegenheitsgebrauch sollte es sein, kein Profi-Gerät. Nach kurzer Recherche im Internet stieß ich auf das Fernglas Bresser Hunter 10×50. Preislich mit 35-40€ sogar unter meiner Preisgrenze und – laut Produktbewertungen in diversen Online-Shops – für diesen Preis ein sehr gutes Gerät. Erfahrungen Kurz gesagt: Meine Erfahrungen decken sich mit den […]

Karausche oder Giebel?

Karausche oder Giebel?

Unterscheiden lassen sich Giebel und Karausche besonders gut an der Form ihrer Rückenflossen. Beim Giebel ist die aufgestellte Rückenflosse nach innen eingebuchtet (konkav) oder gerade, wobei die Rückenflosse der Karausche nach außen gewölbt (konvex) ist. Auch die Färbung der Fische lässt eine Unterscheidung zu, doch kann diese von Gewässer zu Gewässer verschiedene Ausprägungen aufweisen. Die Karausche ist oftmals dunkler, gold-bronzen gefärbt, wobei der Giebel generell eher eine hellere, silbrig-graugrüne bis bräunliche Färbung aufweist. Zusätzlich sind auch die Augen der Kaurausche meist dunkler als die des […]

Berechnung Fischgewicht und Fischlänge


Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 91

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 92

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 91

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 92

Mit Hilfe der Fulton’schen Formel lässt sich zum einen der Konditionsfaktor, aber auch umgekehrt das Fischgewicht bzw. die Fischlänge bestimmen. Das kann äußert hilfreich sein, wenn beispielsweise bei Fangkarten nur Einzelangaben zur Länge oder zum Gewicht gemacht wurden. Der fehlende Wert kann so rückwirkend hergeleitet werden. Die Formeln zur Berchnung lauten: Um das Ausrechnen zu erleichtern, gibt es in der Rubrik Werkzeuge zwei Umrechner. Deren Ergebnis gelten für natürlich abgewachsene Fische und dienen als Richtwert. Rechner Fischgewicht berechnen Fischlänge berechnen

Instream-Restaurieren mit Treibselsammlern

Instream-Restaurieren mit Treibselsammlern

Problematik Strukturarmut Glücklicherweise hat sich in der Vergangenheit die Wasserqualität in vielen Bächen und Flüssen deutlich verbessert. Doch die chemischen Werte allein machen ein natürliches Fließgewässer nicht aus. Ohne vielfältige Gewässerstrukturen kann sich selbst bei besten Wasserwerten kaum Leben entwickeln. Lebensräume für viele Kleinstlebewesen, Fische und Pflanzen fehlen. Fallbeispiel Este Die Este in Niedersachsen stellt leider ein Extrembeispiel für diese Problematik dar. Als kiesiger Waldbach sollte sie eigentlich eine Vielzahl von Bewohnern beherbergen, doch das absolute Gegenteil ist der Fall. […]

Gewässerwart Forum

Gewässerwart Forum

Wer auf der Suche nach fachkundigem Informationsaustausch zwischen aktiven Gewässerwarten ist, findet im Gewässerwart Forum eine zentrale Anlaufstelle. Die Community wurde im Jahr 2011 gegründet und erfährt seitdem stetig mehr Zulauf. Neben dem aktiven Mitgliederstamm leistet auch das Admin-Team mit Engagement und Herzblut sehr gute Arbeit. Besonders hervorzuheben sind die Arten-Portraits, die umfangreiche Literatur- und Informationssammlung sowie der stets sachlich-freundliche Umgangston.

Aufgaben des Gewässerwarts

Beobachtungen, Proben & Analysen Die wichtigsten Aufgaben des Gewässerwarts sind die Datenerhebung durch Untersuchungen und Beobachtungen, die anschließende Auswertung der erhobenen Daten und die Interpretation der Ergebnisse.  Mit diesen Daten kann er den gesamten Gewässerzustand von Fließ- und Stillgewässern über kurze bis lange Zeiträume (Stunden bis zu Jahren) verfolgen, um Veränderungen im System erkennen und angemessen handeln zu können. Diese Tätigkeiten machen den größten Teil der Arbeit aus und erfordern einen relativ hohen Zeitaufwand, Sorgfalt und vor allem Engagement. Die folgenden Beispiele umreißen […]