Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Unterscheidung von Krebsen

Unterscheidung von Krebsen

Fische und Pflanzen sind wohl die auffälligsten und bekanntesten Bestandteile unserer Gewässer. Andere Lebewesen, deren Existenz vielen gar nicht bekannt ist, sind die Krebse. Sowohl in Fließ- als auch in Stillgewässern vorkommend, sind sie die Ameisen im Wasser, beseitigen Detritus und As. Problematisch ist die Ausbreitung gebietsfremder Arten, wie dem amerikanische Signalkrebs. Die Einwanderer sind Überträger der Krebspest, unempfindlicher gegenüber der Krankheit als unsere einheimischen Arten und verdrängen diese daher zunehmend. Wer ein Krebs-Monitoring im eigenen Gewässer durchführen möchte und die Krebse […]

Karausche oder Giebel?

Karausche oder Giebel?

Unterscheiden lassen sich Giebel und Karausche besonders gut an der Form ihrer Rückenflossen. Beim Giebel ist die aufgestellte Rückenflosse nach innen eingebuchtet (konkav) oder gerade, wobei die Rückenflosse der Karausche nach außen gewölbt (konvex) ist. Auch die Färbung der Fische lässt eine Unterscheidung zu, doch kann diese von Gewässer zu Gewässer verschiedene Ausprägungen aufweisen. Die Karausche ist oftmals dunkler, gold-bronzen gefärbt, wobei der Giebel generell eher eine hellere, silbrig-graugrüne bis bräunliche Färbung aufweist. Zusätzlich sind auch die Augen der Kaurausche meist dunkler als die des […]

Berechnung Fischgewicht und Fischlänge


Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 91

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 92

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 91

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/36/d242434825/htdocs/gewaesserwart/wp-content/plugins/latex/latex.php on line 92

Mit Hilfe der Fulton’schen Formel lässt sich zum einen der Konditionsfaktor, aber auch umgekehrt das Fischgewicht bzw. die Fischlänge bestimmen. Das kann äußert hilfreich sein, wenn beispielsweise bei Fangkarten nur Einzelangaben zur Länge oder zum Gewicht gemacht wurden. Der fehlende Wert kann so rückwirkend hergeleitet werden. Die Formeln zur Berchnung lauten: Um das Ausrechnen zu erleichtern, gibt es in der Rubrik Werkzeuge zwei Umrechner. Deren Ergebnis gelten für natürlich abgewachsene Fische und dienen als Richtwert. Rechner Fischgewicht berechnen Fischlänge berechnen

Instream-Restaurieren mit Treibselsammlern

Instream-Restaurieren mit Treibselsammlern

Problematik Strukturarmut Glücklicherweise hat sich in der Vergangenheit die Wasserqualität in vielen Bächen und Flüssen deutlich verbessert. Doch die chemischen Werte allein machen ein natürliches Fließgewässer nicht aus. Ohne vielfältige Gewässerstrukturen kann sich selbst bei besten Wasserwerten kaum Leben entwickeln. Lebensräume für viele Kleinstlebewesen, Fische und Pflanzen fehlen. Fallbeispiel Este Die Este in Niedersachsen stellt leider ein Extrembeispiel für diese Problematik dar. Als kiesiger Waldbach sollte sie eigentlich eine Vielzahl von Bewohnern beherbergen, doch das absolute Gegenteil ist der Fall. […]

Altersbestimmung bei Fischen - Schuppen

Altersbestimmung bei Fischen - Schuppen

Präparation Zur Altersbestimmung bei Fischen mittels Schuppen eignen sich vor allem großschuppige Fische, wie die meisten Karpfenartigen. Dazu entnimmt man die größten Schuppen am Körper, die sich entlang bzw. oberhalb der Seitenlinie befinden. Um bessere Chancen auf gut erkennbare Jahresringe zu haben, sollten möglichst viele Schuppen gesammelt und unbrauchbare später aussortiert werden. Für Fische ohne oder nur mit kleinen Schuppen eignen sich die Otolithen zur Altersbestimmung. Vor der Altersbestimmung müssen die Schuppen zunächst gesäubert werden, da sich Schleim, Algen und andere Verunreinigungen auf den Schuppen sammeln. […]

Durchführung einer Gewässeruntersuchung

Durchführung einer Gewässeruntersuchung

Zwar schon etwas älter, aber dieses Video zeigt den Ablauf einer Gewässeruntersuchung mit der chemischen und biologischen Beurteilung eines Fließgewässers. Gerade für Neulinge im Amt des Gewässerwarts vermittelt es eine erste Vorstellung über die Teilaufgabe der Gewässerüberwachung.

Formulare für Fangstatistik

Formulare für Fangstatistik

Ein Bestandteil der Bestandsüberwachung eines Gewässers ist die Datenerhebung mittels Fangstatistik. Vorgefertigte Formulare für die Erfassung werden an dieser Stelle zum Download zur Verfügung gestellt. Download-Link: Formular-Sammlung

Rotauge oder Rotfeder?

Rotauge oder Rotfeder?

Rotauge und Rotfeder sehen sich auf den ersten Blick sehr ähnlich, doch gibt es deutliche Unterschiede, die erst bei genauerem Hinsehen auffällig werden: Die Position der Rückenflosse ist das einfachste Unterscheidungsmerkmal. Beim Rotauge liegt diese etwa auf gleicher Höhe mit der Bauchflosse. Bei der Rotfeder hingegen ist die Rückenflosse ein Stück nach hinten versetzt. Zusätzlich besitzt das Rotauge eine endständige, die Rotfeder eine oberständige Maulstellung. Ist die Form der Bauchkante eher abgerundet, deutet dies auf ein Rotauge hin. Eine gekielte/kantige Form […]

Vorbereitung der ökologischen Gewässerbewertung von Bächen und kleinen Flüssen

Werkzeuge Für die Vorbereitung der ökologischen Gewässerbewertung von Bächen und kleinen Flüssen, die die strukturelle, biologische und chemische Gewässeruntersuchung umfasst, ist zunächst die Beschaffung folgender Werkzeuge nötig: Bewertungsbögen (biologisch und chemisch) Liste der Bionindikatoren Stift und Papier Petrischalen / Weißschalen Pinzette (nicht zu spitz) Lupe / Mikroskop feines Metallsieb Eimer Thermometer Reagenzien / Chemiekasten Falls vorhanden: Digitale Messgeräte Taschenrechner Landkarte Klemmbrett weicher Pinsel Uhr Kartierung Wichtig ist die Erfassung geeigneter Messstellen am Gewässer. Dazu dienen aktuelle Landkarten, die die Einteilung in Bewertungsabschnitte mit einheitlicher […]

Aktuelle Pegelstände online abrufen

Aktuelle Pegelstände online abrufen

Aktuelle Pegelstände von Fließgewässern können beispielsweise auf der Webseite des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (HLUG) abgerufen werden. Dort stehen Messdaten aller im Bundesland vorhandenen Pegelstationen zur Verfügung. Die Messwerte werden in Echtzeit aktualisiert, graphisch dargestellt und dauerhaft gespeichert. So sind je nach Bedarf kurz-, mittel- und langfristige Analysen möglich. Sehr hilfreich bei drohenden Hochwasserereignissen, interessant für die Analyse von Abflusseigenschaften und praktisch für die Planung des nächsten Gewässeruntersuchung. Beispielgrafik vom Main Webseiten mit Pegelständen Hier findet man alle deutschen Webseiten […]