Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Schonzeiten und Mindestmaße

Im Internet kursieren viele Listen mit Schonzeiten und Mindestmaßen aus den Fischereiverordnungen der Bundesländer. Vor allem Angelvereine und private Anbieter stellen diese gerne zur Verfügung. Das ist zunächst keine schlechte Idee, doch werden die Informationen an vielen Stellen nicht kontinuierlich gepflegt. Die Angaben sind oftmals falsch und nicht auf dem Stand der aktuellen Rechtslage. Aus diesem Grund verweisen wir an dieser Stelle auf die zentralen Informationsportale der zuständigen Bundesländer. Hier finden Sie in den Fischereiverordnungen alle aktuellen Schonzeiten, Mindestmaße und andere gesetzliche […]

Kontakt zu Fischereibehörden

Kontakt zu Fischereibehörden

Adressen und Kontaktinformationen aller Fischereibehörden in Deutschland findet man auf der Website Fischerei in Deutschland – Portal des Bundes und der Länder.

Gewässerwart Forum

Gewässerwart Forum

Wer auf der Suche nach fachkundigem Informationsaustausch zwischen aktiven Gewässerwarten ist, findet im Gewässerwart Forum eine zentrale Anlaufstelle. Die Community wurde im Jahr 2011 gegründet und erfährt seitdem stetig mehr Zulauf. Neben dem aktiven Mitgliederstamm leistet auch das Admin-Team mit Engagement und Herzblut sehr gute Arbeit. Besonders hervorzuheben sind die Arten-Portraits, die umfangreiche Literatur- und Informationssammlung sowie der stets sachlich-freundliche Umgangston.

Forschungsprojekt Besatzfisch

Forschungsprojekt Besatzfisch

Auf der Suche nach Praxistipps zum Fischbesatz, stieß ich auf die Webseite des Forschungsprojektes Besatzfisch: www.besatz-fisch.de. Dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt befasst sich mit der angelfischereilichen Nutzung unserer Gewässer und untersucht speziell die traditionell durchgeführten Besatzmaßnahmen der Angelvereine. Neben naturwissenschaftlichen Aspekten, wie der Herkunft von Besatzfischen oder den Auswirkungen durch die Freizeit-Angelei auf den Fischbestand, werden auch sozialwissenschaftliche Zusammenhänge erforscht. Beispielsweise sollen umfassende Fragebögen Aufschluss über die soziale Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements deutscher Angelvereine geben, die an 2200 zufällig ausgewählte […]

Kritischer Beitrag zur Wasserkraft

Kritischer Beitrag zur Wasserkraft

Nachdem die deutsche Regierung im Eiltempo die atomare Energiegewinnung abgeschafft hat und nun wild mit Fördergeldern für den Ausbau erneuerbarer Energiequellen um sich wirft, ist es an der Zeit einen konkreten, zielführenden Masterplan zur Steuerung der Stromerzeugung zu entwickeln. Da es diesen aber bisher nicht gibt, werden Energiegewinnungsformen bezuschusst, die beim näheren Hinsehen völlig absurd wirken. Ob sinnvoll oder nicht, der selbstverliehene Stempel ökoligischer Verträglichkeit sieht eben für Geber und Nehmer der Finanzhilfe nach außen immer gut aus. Folgender Beitrag […]

Die Überfischung der Meere

Die Überfischung der Meere

Auf sehr anschauliche und prägnante Weise zeigt das Kurz-Video „Die Überfischung der Meere“, welche Dimensionen der Fischfang in unseren Meeren bereits angenommen hat und das Alternativen, wie Aquakulturen, mehr Verkaufsargumente als Lösungsansätze sind. Auf diese Missstände wird zwar an vielen Stellen immer wieder hingewiesen, doch scheinen die Informationen noch nicht in den Köpfen der Verbraucher angekommen zu sein.

Die Natur kapieren und kopieren - Viktor Schauberger

Die Natur kapieren und kopieren - Viktor Schauberger

Viktor Schauberger ist unter anderem für die Entwicklung innovativer Schwemmanlagen bekannt, die in den 1930er Jahren in Österreich erbaut wurden. Durch Beobachtungen an natürlichen Gebirgsbächen studierte er die Fortbewegung von Wasser und erkannte dessen besondere Energiepotentiale. Beim Entwurf der Schwemmanlagen machte er sich dies zu Nutze, in dem er zum Beispiel Transportrinnen entwarf, die natürliche Verwiblungseffekte des Wassers nachempfanden. Seine Erfahrungen im Umgang mit Wasser übertrug er auch auf den Wasserbau. Im Gegensatz zum Geist der Zeit forderte er einen natürlichen Wasserbau, der die Natur nicht „korrigiert“. Statt massive, […]

Satellitenbilder zeigen alte Flussläufe

Satellitenbilder zeigen alte Flussläufe

Mithilfe von Satellitenbildern lässt sich in besonderen Fällen der ursprüngliche Verlauf von begradigten Flussläufen grob rekonstruieren. Das Flussbett zeigt sich beispielsweise in der Bewuchsdichte von Getreide auf bewirtschafteten Ackerflächen. Durch die unterschiedlichen Untergrundbeschaffenheiten gedeiht der Bewuchs unterschiedlich gut und schafft damit farbliche Abstufungen auf den Bildern aus dem All. Andere Beispiele findet man im Umfeld von Bauwerken und Grundstücken, die ehemals direkt an das Gewässer grenzten. Wer sich nun auf die Suche nach Satellitenbilder guter Qualität macht, sollte den DOP-Viewer (Digitale […]