Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Die Natur kapieren und kopieren - Viktor Schauberger

Die Natur kapieren und kopieren - Viktor Schauberger

Viktor Schauberger ist unter anderem für die Entwicklung innovativer Schwemmanlagen bekannt, die in den 1930er Jahren in Österreich erbaut wurden. Durch Beobachtungen an natürlichen Gebirgsbächen studierte er die Fortbewegung von Wasser und erkannte dessen besondere Energiepotentiale. Beim Entwurf der Schwemmanlagen machte er sich dies zu Nutze, in dem er zum Beispiel Transportrinnen entwarf, die natürliche Verwiblungseffekte des Wassers nachempfanden.

Seine Erfahrungen im Umgang mit Wasser übertrug er auch auf den Wasserbau. Im Gegensatz zum Geist der Zeit forderte er einen natürlichen Wasserbau, der die Natur nicht „korrigiert“. Statt massive, künstliche Bauwerke zu errichten, müsse der Mensch die natürlichen Eigenschaften des Wassers kennenlernen und für regulierende Eingriffe nutzen.

Einen sehr interessanten Einblick in  Schaubergers Forschung und Arbeit gewährt die folgende Dokumentation:

Über Niklas


Gewässerwart im Angelverein seit 2010, Vorsitzender eines Gewässerschutz Vereins und Gründer des Gewässerwart Blogs. Begeisterter Skandinavien-Fahrer, Angler und Medieninformatiker.

Deine Meinung ist uns wichtig

*