Die Webseite für Gewässerwarte von Gewässerwarten.
Praxistipps, Testberichte und Neuigkeiten für die Gewässerunterhaltung.

Totholz in Fließgewässern - Empfehlungen zur Gewässerentwicklung

Totholz in Fließgewässern - Empfehlungen zur Gewässerentwicklung

Ich möchte euch hier die Broschüre „Totholz für Fliessgewässer – Empfehlung zur Gewässerentwicklung“ von Marc Gerhard und Prof. Dr. Michael Reich vorstellen. In diesem Buch werden die Bedeutung von Totholz und dessen gezielter Einsatz bis hin zu Gefahren und rechtlichen Voraussetzungen detailliert behandelt. Buchdaten Autor: Marc Gerhard, Prof. Dr. Michael Reich Gebundene Ausgabe: 84 Seiten Erscheinungsdatum: 2001 Herausgeber: Gemeinnützige Fortbildungsgesellschaft für Wasserwirtschaft und Landschaftsentwicklung (GFG) mbH Preis: z.Zt. vergriffen, erhältlich als PDF Download Bezugsquelle: Totholz in Fließgewässern – Empfehlungen zur Gewässerentwicklung Inhalt […]

Ruhrgeschichten - Sommerbeginn

Ruhrgeschichten - Sommerbeginn

„Das Wasser ist niemals einsam.“ schrieb einst der Schriftsteller Elias Canetti. Wie wahr diese Worte sind, konnten mein Gewässerwartkollege und ich in den vergangenen Frühjahrs- und Sommermonaten sehr eindrucksvoll erleben, denn während der Monate April bis Juli war eine möglichst genaue Ermittlung der Artenvielfalt in unseren Hausgewässern (Ruhr und Vereinsteich) angesagt. Da wir hierbei auf diverse Wasserbewohner stießen, kann von Einsamkeit also keine Rede sein. 😉 Biologische Gewässeruntersuchungen & Krebsbestand Zunächst führten wir dazu mehrere biologische Gewässeruntersuchungen mittels Sedimentproben durch. Wie in unseren Kindertagen standen […]

Erlensetzlinge selbst ziehen

Erlensetzlinge selbst ziehen

Die wasserliebende Erle besitzt einige wichtige Eigenschaften und Funktionen, die sie für Fließgewässer und deren Lebewesen besonders wertvoll macht. Sie sichert Ufer vor übermäßiger Erosion, bietet Unterschlupf für diverse Wasserlebewesen und verhindert als Schattenspender eine übermäßige Erwärmung des Wassers. In naturnahen Gewässerabschnitten vermehrt sich die Erle über Samen, die sich über die Luft und das Wasser von selbst ausbreiten. Um Erlen in bewuchsarmen Bereichen wieder anzusiedeln, können zum einen Erlensamen ausgestreut oder Setzlinge aufgezogen und ausgesetzt werden. Die Aufzucht von Erlensetzlingen bietet […]

Ruhrgeschichten - Erste praktische Schritte

Ruhrgeschichten - Erste praktische Schritte

Im letzten Artikel der Ruhrgeschichten berichtete ich über die ersten vorsichtigen Schritte, die mein Vereinskamerad und ich in unserem neuen Amt des Gewässerwarts machten. Hierbei ging es erst einmal um die Theorie, doch nun sollte auch die Praxis folgen. Nach den ersten 3 Monaten als Gewässerwarte konnten wir Erfolge, aber auch kleine Rückschläge erleben. Die ersten großen Ziele, die wir uns gesteckt hatten, waren: das Umstellen der Besatzpolitik, die Umstrukturierung der Gewässer sowie eine möglichst genauen Bestandserhebung unserer Gewässer. Die größten Bauchschmerzen machte uns […]

Ruhrgeschichten - Erfahrungen eines Gewässerwarts

Ruhrgeschichten - Erfahrungen eines Gewässerwarts

Aller Anfang ist schwer – besonders als frischgebackener Gewässerwart. Daniel und sein Vereinskamerad erleben momentan die gleiche Orientierungssphase, die sicher viele Gewässerwarte aus ihren Anfängen nur zu gut kennen: Als absolute Neueinsteiger arbeiten sie sich in eine recht komplexe Materie ein, setzen sich mit zuvor ungeahnten Wünschen der Vereinsmitglieder auseinander und müssen gleichzeitig die Verantwortung gegenüber der Natur im Blick behalten. Das ist nicht immer leicht, doch trotz alledem haben es sich die beiden zur Aufgabe gemacht das eingestaubte Amt des Gewässerwarts in ihrem Verein wieder aufleben zu lassen. Dieser […]

Brutbox Eigenbau "Ulmer Box"

Brutbox Eigenbau "Ulmer Box"

In den letzten Wochen beschäftigte ich mich vermehrt mit den verschiedenen Möglichkeiten Fischeier in Brutboxen zu erbrüten. Bei meinen Recherchen lernte ich Herrn Hermann Rohrmoser vom Fischereiverein Ulm/Neu-Ulm e.V. kennen. Mit seinen Vereinskollegen entwickelte er das schwimmfähige Brutboxen System „Ulmer Box“, das ich euch im folgenden vorstellen möchte. Die Ulmer Box Das Prinzip der Ulmer Box beruht, wie bei allen anderen Brutboxen, auf der Erbrütung von Fischeiern direkt im Fließgewässer. Allerdings grenzt sich dieses System mit seiner Schwimmfähigkeit deutlich von den gängigen Systemen ab. Herr […]

Brutboxen - Die Systeme im Überblick

Brutboxen - Die Systeme im Überblick

Das Prinzip von Brutboxen orientiert sich an der natürlichen Erbrütung von Fischeiern im Kieslückensystem und ist daher speziell für Salmoniden – wie Bachforelle und Lachs – gedacht. Die Fischeier werden im Augenpunktstadium innerhalb eines Gittergehäuses in ein Fließgewässer eingebracht, wo sie sich bis zum Schlupf von der Brutbox geschützt entwickeln können. Nachdem die Larven ein gewisses Wachstumsstadium erreicht haben, verlassen sie die Box oder müssen aktiv ins Gewässer entlassen werden, wo sie in ihrer natürlichen Umgebung aufwachsen. Das gewährleistet eine bessere […]

Piscator - Alternatives Angel Magazin

Piscator - Alternatives Angel Magazin

Vor einigen Wochen lernte ich den Grafiker Roland Münch über gewässerwart.de kennen. Er stellte mir seine Idee eines alternativen, eher rückbesonnenen Angler Magazins vor und bat mich einen meiner Artikel für dessen Umsetzung zur Verfügung zu stellen. Dieser Denkansatz kam meiner Einstellungen gegenüber den einschlägigen Angelheften in den Zeitschriftenregalen vieler Supermärkte sehr entgegen und so war es für mich gar keine Frage ihm die gewünschten Inhalte – letztlich den Bericht über das Anlegen von Kiesdepots – bereitzustellen. Nun halte ich […]

Kiesdepot zeigt erste Erfolge

Kiesdepot zeigt erste Erfolge

Mit etwas Verzögerung möchte ich euch über die sehr erfreuliche Entwicklung unseres erstmalig angelegten Kiesdepots informieren. Im Bericht Kiesdepots anlegen habe ich euch bereits beschrieben, wie ihr mit wenig Aufwand an einem begradigten Fluss kleine Kiesbänke als vorübergehende Laichhilfe anlegen könnt. An diesem exemplarisch vorgestellten Kiesdepot hat sich zwischenzeitlich vieles getan, was in diesem Artikel chronologisch zusammengefasst wird. 14.12.2013 – Erste Kieslieferung Im Dezember 2013 bauten wir die erste Fuhre mit etwa 9t Kies ein. Zwar befand sich der Zeitpunkt bereits mitten […]

Rot-braune Algenblüte untersucht

Rot-braune Algenblüte untersucht

Vor einigen Woche wurde im Gewässerwart-Forum nach der Ursache für eine rot-braune, schlierige Verfärbung in einem kleinen Angelteich geforscht. Leider ohne verwertbares Ergebnis, denn auch bei uns im Vereinsgewässer trat und tritt nun die selbe Wassertrübung auf – eindeutig erkennbar an den braunen Wolken an der Wasseroberfläche. Untersuchung Um der Sache auf den Grund zu gehen, schnappten wir uns ein Boot und fuhren die braunen Bereiche mit möglichst wenig Verwirbelung an, um dort Wasserproben zu ziehen. Schon in der Flasche zeigten sich bräunlich, kugelförmige Schwebstoffe, die […]